Bitcoin’s Prijscorrelatie met Gold Hits Nieuwe All-Time High

Bitcoin’s marktcorrelatie met goud heeft een recordhoogte bereikt, waardoor de crypto-asset wordt geprezen om zijn store-of-value-potentieel.

Volgens een tweet gepubliceerd door professionele data analytics en crypto trading services firma Skew, heeft bitcoin’s één maand durende correlatie met goud een all-time high bereikt. Het bedrijf rapporteerde dat de correlatie de „store-of-value narratief“ van de bitcoin ondersteunt en een geschikt alternatief is voor het inflatie-gevoelige fiat.
Charles Edwards, de oprichter van de digitale activa-algotransfer The Capriole Fund, weergaloppeerde het sentiment dat bitcoin als „digitaal goud“ te voorschijn kwam. Volgens Edwards, heeft de BTC-Gold correlatie de neiging om te pieken tijdens periodes van marktrisico’s, bijna een verdubbeling voor bitcoin’s all-time highs.
Ondanks het positieve sentiment ten aanzien van de bitcoin als een opslagplaats van waarde, wees Edward er ook snel op dat goud de prijs van de bitcoin zou kunnen beïnvloeden.

Volgens Edwards, dompelde de prijs van de bitcoin 5 procent op 11 augustus in lock-step met de prijs van goud, dat een duik in de waarde onderging.
Edwards waarschuwde ook dat de wereldeconomieën door de kapitaalinjectie van triljoenen werden gesteund, en concludeerde dat de markt alleen door „de drukpers“ bij elkaar werd gehouden.

Instytucjonalne FOMO? CME Bitcoin Futures Open Interest Soars do $841M

Kontrakty terminowe CME Bitcoin wyznaczyły nowy wysoki poziom otwartych odsetek na poziomie 841 mln USD, co dodatkowo podkreśla rosnące zainteresowanie instytucji BTC.

Dziś otwarte zainteresowanie kontraktami terminowymi na Chicago Mercantile Exchange Bitcoin (BTC) osiągnęło nowy rekordowy poziom 841 milionów dolarów.

Chociaż nie można tego uznać za bycze, to jednak jest to sygnał, że zainteresowanie Bitcoinem ze strony profesjonalnych inwestorów nadal rośnie w ogromnym tempie.

Kolejnym dowodem na to jest MicroStrategy, notowana na giełdzie w Nasdaqu spółka o wartości ponad 1,2 miliarda dolarów, ogłosiła nabycie 21 000 Bitcoinów za 250 milionów dolarów.

Pokazuje to, że niezależnie od tego, co krytycy powiedzieli o kryptokursach, bystrzy inwestorzy i przedsiębiorcy zbudowali ostatnio spore pozycje w Bitcoinach i niektórych altcoinach.

Kontrakty futures na Bitcoin na CME otwarte interesy w USD

Futures premium dostarcza więcej użytecznych danych
Najlepszym sposobem oceny nastrojów inwestorów na kontraktach terminowych jest pomiar ich premii w stosunku do ceny rynkowej Bitcoin’a na giełdach spot. Zazwyczaj wskaźnik ten powinien wykazywać premię od 0,5% do 1% dla kontraktów na 1 miesiąc w kontraktach terminowych na CME.

Odraczając termin rozliczenia finansowego, jest rzeczą naturalną, że sprzedający muszą postawić więcej pieniędzy.

Z drugiej strony, nadmierna premia stworzy okazję do arbitrażu, ponieważ można sprzedać kontrakt terminowy, kupując jednocześnie taką samą kwotę na rynkach spot. Jest to neutralna strategia rynkowa, powszechnie znana jako „cash and carry“.

Kontrakty terminowe typu future na Bitcoin Revolution CME, czyli premia

Powyższy wykres pokazuje, że od połowy marca baza konsekwentnie utrzymuje korzystny teren, ostatnio utrzymując przez dziesięć kolejnych dni poziom powyżej 1% składki.

Pozytywna baza wskazuje na contango, co oznacza, że sprzedający żądają więcej pieniędzy na odroczenie rozliczenia.

Ta sytuacja, znana jako contango, jest podstawowym wskaźnikiem zdrowego i byczego rynku instrumentów pochodnych. Jest to szczególnie prawdziwe w przypadku wzrostu otwartych odsetek, ponieważ w tych idealnych warunkach powstają nowe pozycje.

Rynki opcji na Bitcoin CME rozwijają się
Rynki opcji na Bitcoin na rynku CME są stosunkowo nowe, a ich uruchomienie nastąpiło w styczniu 2020 roku. Wygląda to z pewnością skromnie w porównaniu z wiodącą giełdą Deribit, chociaż CME osiągnęła pod koniec czerwca imponujące 440 mln USD otwartego zainteresowania.

Opcje na Bitcoin’y z otwartym oprocentowaniem

Obecne oprocentowanie opcji na CME w wysokości 171 mln USD jest zgodne z tendencją, która utrzymuje się od momentu ich wprowadzenia, ponieważ są one w dużym stopniu skoncentrowane na opcjach kupna.

Oznacza to, że inwestorzy są w stanie skorzystać z prawa do nabycia kontraktów terminowych na Bitcoin na CME po stałej cenie, znanej również jako strike.

Kontrakty na opcje CME wygasają w ostatni piątek każdego miesiąca, powodując ostre spadki otwartego zainteresowania widoczne na wykresie.

Na dzień dzisiejszy 66% otwartych pozycji na CME wygasa 28 sierpnia, a kolejne 14% ma wygasnąć pod koniec września.

Opcje CME sygnalizują również byczy charakter
Opcje połączeń są zazwyczaj związane ze strategiami byków. Są one jednak również wykorzystywane do „covered calls“, które są raczej neutralne i mają na celu wygenerowanie stałego dochodu, dopóki aktywa bazowe pozostają powyżej pewnego progu.

Najlepszym sposobem wykorzystania opcji kupna na rynku kasowym w przypadku strategii neutralnych dla rynku jest monitorowanie w celu stwierdzenia, czy procent otwartych odsetek jest znacznie niższy od obecnego poziomu rynkowego.

Wykrycie tej różnicy ma kluczowe znaczenie dla prawidłowego oszacowania, czy opcje kupna są wykorzystywane głównie dla pozycji byczych czy neutralnych.

Opcje Bitcoin CME Bitcoin otwierają zainteresowanie poprzez strajki

Każdy kontrakt opcyjny CME reprezentuje 5 BTC, a najbardziej istotne strajki w sierpniu i wrześniu są wyrażone na powyższym wykresie.

Pierwszą rzeczą, którą należy zauważyć jest brak wolumenów poniżej poziomu 10 000 USD. Z obecnych 171 milionów dolarów w otwartych opcjach CME, 80% stanowią opcje kupna, co jest kolejnym byczym wskaźnikiem.

Biorąc pod uwagę najbardziej znaczące poziomy wykonania (strike) kontraktów z sierpnia i września, można wnioskować, że opcje te są najczęściej wykorzystywane w przypadku strategii byczych.

Szersze rynki opcji są bycze.
Aby upewnić się, czy to pozytywne stanowisko ma miejsce na szerszych rynkach opcji, należy dokonać przeglądu całkowitego otwartego zainteresowania poprzez przeprowadzenie transakcji typu strike, agregując każdą giełdę instrumentów pochodnych.

Niezależnie od tego, czy są one bardziej skoncentrowane na opcjach kupna czy sprzedaży, znaczne otwarte zainteresowanie strajkami poniżej poziomu rynkowego jest albo neutralne, albo niedźwiedzie.

Zagregowane opcje na Bitcoin, otwarte zainteresowanie w tysiącach BTC

Obecnie 44 700 BTC ma otwarte odsetki poniżej 10 000 USD, łącznie 514 mln USD. Liczba ta stanowi jedynie 28% obecnego 1,84 mld USD łącznego otwartego oprocentowania i sygnalizuje byczy charakter rynków opcji oraz potwierdza analizę opcji kupna na CME.

Spójrzmy na teraźniejszość, a nie na przeszłość
Monitorując rynki instrumentów pochodnych, można ocenić nastroje profesjonalnych traderów i lepiej ocenić dzisiejsze niepowodzenie w przełamaniu oporu na poziomie 12.000$ oraz jego późniejszą próbę na poziomie 11.150$.

Zarówno kontrakty terminowe jak i wskaźniki opcji sygnalizują byczy charakter, a tym samym powinny mieć większe znaczenie niż wykresy i dane handlowe z rynków z sierpnia 2019 roku.

Wtedy Bitcoin (BTC) testował 12.000 dolarów na tydzień przed spadkiem o 20% w ciągu następnych pięciu dni.

Bitcoin (USD) w sierpniu 2019 r.

Czy tym razem wzór się powtórzy? To jest dobre pytanie, i uzasadniony strach dla weteranów Bitcoin inwestorów znanych z tego, jak zmienny jest cyfrowy aktywów.

Na szczęście, dla byków, z perspektywy rynków instrumentów pochodnych BTC, nie ma jak dotąd przekonujących sygnałów o niedźwiedzim charakterze.

Tether Treasury prägt 120 Mio. $ auf Ethereum

Tether Treasury prägt 120 Mio. $ auf Ethereum, Ardoino behauptet, Lagerbestände wieder aufzufüllen

Tether Treasury hat trotz ständiger Kritik 120 Millionen USDT-Münzen auf die Ethereum-Blockkette geprägt.

Die umstrittene Stablemünze setzt ihre unerbittliche Gelddruckkampagne trotz heftiger Kritik fort. Erst kürzlich hatte das Unternehmen 300 Millionen USDT auf die Tron-Blockkette gedruckt, um „Lagerbestände aufzufüllen“. Nun hat das Finanzministerium weitere 40 Millionen USDT an Tron geschickt.
Tether Treasury druckt weitere 120 Millionen USDT

Der Umzug wurde vom Twitter-Krypto-Bot Whale Alert entdeckt und gemeldet. Das Finanzministerium hat 120 Millionen USDT im Wert von 119.095.267 USDT auf die Ethereum-Blockkette bei Bitcoin Future geprägt. BCG-Gruppe arbeitet mit Circle zusammen, um Zahlungen mit stabilen Münzen in der EU zu fördern.
Bevorstehende Sberbank-Stabilmünze soll Russland auf die Krypto-Szene bringen.

Tether-CTO Paolo Ardoin behauptete, die Summe sei gedruckt worden, um den Bestand auf der TRON-Blockkette aufzufüllen. Er erklärte, die Summe sei „autorisiert, aber nicht ausgegeben“ worden, was bedeute, dass die Summe verwendet werde, um zukünftige Transaktionen auf der Ethereum-Blockkette zu erleichtern.

Der Bitcoin-Preis wird über der 11.000-Dollar-Marke gehandelt und bleibt stabil. Es wird erwartet, dass die Handelsaktivität im Netzwerk steigen wird, und USDT ist der beliebteste Vermögenswert für den Handel mit BTC. Es wird daher angenommen, dass USDT benötigt wird.

Crypto Twitter bezweifelt die Behauptung von Ardoino

Die Gemeinde bezweifelt jedoch die Behauptung von Ardoin und glaubt, dass das Unternehmen versucht, den Preis von Bitcoin durch seine Druckkampagne zu drücken. Viele Benutzer haben im Kommentar-Thread ihre Unzufriedenheit mit der Druckkampagne des Unternehmens zum Ausdruck gebracht.

Einige Benutzer scherzten darüber, dass sie den Preis von Bitcoin in die Höhe treiben wollen, während andere sich fragten, ob das Unternehmen über genügend USD verfügt, um seine USDT-Münzen zu unterstützen.

Tether Treasury hat außerdem 34 Millionen USDT an Binance überwiesen und 40 Millionen USDT auf die Tron-Blockkette laut Bitcoin Future über die Poloniex-Börse überwiesen. In der Zwischenzeit schickte das Finanzministerium weitere 50 Millionen an eine unbekannte Brieftasche.

Prepárense para más accidentes de Bitcoin en este mercado de toros – Fundador de Hut 8

Prepárense mientras se producen más caídas repentinas de bitcoin (BTC) en este nuevo mercado alcista, advirtió un criptoinversor y empresario. „Demasiado apalancamiento“ en los intercambios de derivados criptográficos combinado con bajos niveles de liquidez y „comerciantes sin experiencia“ estrellaron el mercado el pasado domingo, según él.

„El precio de Bitcoin siempre vuelve bastante rápido, así que si ves que sucede es realmente una oportunidad de hacer dinero rápido.

… Veremos este tipo de caídas más a menudo ahora que ha empezado un nuevo mercado alcista. HODL on“, el empresario tecnológico holandés con sede en Vancouver y capitalista de riesgo con enfoque criptográfico Marc van der Chijs, que también es el fundador de la empresa de capital riesgo First Block Capital y la minera BTC Hut 8 Mining que cotiza en bolsa. También fundó First Coin Capital, una empresa de asesoría del ICO, que fue adquirida por Galaxy Digital, dirigida por Michael Novogratz, en 2018.

En su hilo de Twitter, van der Chijs calificó la última venta de bitcoin como „una reacción en cadena“

que comenzó con una ballena que decidió tomar beneficios cuando bitcoin alcanzó los 12.000 dólares.

Según el empresario, muchos comerciantes ya estaban apalancados en el lado largo este fin de semana, ya que bitcoin había sido muy alcista durante varios días. Esto también incluía a los „especuladores“ de las bolsas de derivados como BitMEX, que ofrece hasta 100 veces más de apalancamiento en bitcoin, dijo van der Chijs.

Y cuando una „ballena“ decidió tomar beneficios vendiendo monedas ya que el BTC alcanzó los 12.000 dólares, la pequeña caída de precios que siguió fue suficiente para que las posiciones apalancadas se liquidaran, dijo van der Chijs, añadiendo que la escasa liquidez en ese momento (sábado por la noche en América/Domingo por la mañana en Asia) exacerbó la caída de precios creada por las liquidaciones.

„Esta reacción en cadena condujo básicamente a una caída de 1.500 dólares en el precio de la BTC en 10 minutos“, añadió el criptoinversor, sugiriendo que esto podría no haber ocurrido si hubiera ocurrido durante un tiempo con más liquidez en el mercado, o en un momento en el que menos operadores ya estaban apalancados en el lado largo.

Expresando una opinión alcista sobre el mercado criptográfico a pesar de la venta del fin de semana también fue Kelvin Koh del fondo de cobertura criptográfico Spartan Capital, quien dijo ayer que „el mercado ha cambiado“ en las últimas 48 horas, y que ahora nos dirigimos a „la segunda mitad de este mercado alcista de 3 años que comenzó en enero de 2019“.

„A medida que llega el nuevo capital, primero van a las grandes tapas más seguras y líquidas como BTC, ETH y XRP“, dijo Koh.

Según él, el mercado alcista probablemente hará que los mayores criptoactivos compensen su bajo rendimiento en relación con los tokens DeFi más pequeños del año hasta la fecha, y que este repunte será liderado por ETH debido al optimismo que rodea a la próxima Fase 0 de ETH 2.0.

„Dependiendo de cuán duro corra el ETH, el lanzamiento exitoso de la Fase 0 puede culminar en un pico a corto plazo para el ETH y otras grandes tapas“, escribió Koh. Añadió que el rally de la ETH „seguirá su curso“, lo que a su vez provocará que el capital vuelva a fluir hacia los tokens de DeFi, desencadenando una nueva ola alcista en esa parte del mercado que „probablemente sea aún más potente que la primera ola“.

Por último, el economista y cripto-comerciante Alex Krüger llamó a la acción de este fin de semana en los mercados „un blowoff top en ETH y BTC“.

Sin embargo, un techo hinchable no significa necesariamente que hayamos llegado a „la cima“, dijo Krüger, añadiendo que su visión optimista sobre „el panorama general permanece inalterada“.

„Se sabe que los criptoactivos, en particular, experimentan múltiples pérdidas en el camino hacia arriba, dado el alto uso del apalancamiento y lo fragmentada que está la liquidez. Vio eso con $BTC tanto en 2017 como en 2019“, añadió.

A la hora del píxel (13:16 UTC), el BTC cotiza a 11.207 dólares y sube un 1,4% en un día y un 9% en una semana. La ETH sube un 7,5%, hasta los 389 dólares. El precio aumentó casi un 20% en una semana.

Have more gold than Bitcoin, says Mike Novogratz

 

Michael Novogratz, one of the largest Bitcoin (BTC) bullishers in the world, does not recommend investors to put most of their funds in Bitcoin.

Although Novogratz is confident that Bitcoin will „outperform“ the precious metal, it’s still safer to buy more gold than Bitcoin because of the highly volatile nature of cryptomone currency.

Mike Novogratz can „hang up his gloves“ if the price of Bitcoin doesn’t reach $20,000 by 2020

Bitcoin is still „at the beginning of the adoption cycle,“ says Novogratz.
„I have a feeling that Bitcoin far outweighs gold, but I would tell people to have much less Bitcoin than gold, just because of the volatility,“ Novogratz said during CNBC’s Fast Money on July 8.

According to Novogratz, cryptomoney is still difficult to obtain because it is still „at the beginning of the adoption cycle. However, the digital currency will gradually gain momentum as more companies around the world introduce more tools to drive mass adoption of cryptomonics.

Novogratz predicts that bitcoin will be worth USD 20K in 2019, while Galaxy Digital gets a green light for IPOs

Novogratz said:

„Bitcoin is still hard to buy. If it were easier to buy, it would be much higher. And more and more people are making it easier to buy: funds are created, custodians are made, in a moment we will get an ETF“.

Gold prices reach 9-year highs amidst coronavirus
Novogratz’s call to prioritize gold over Bitcoin comes as gold prices reach a nine-year high. On July 9, gold broke a threshold of USD 1,800, reaching the highest price since September 2011. The high gold prices are apparently the result of economic fears about the new coronavirus. As of the close of this edition, spot gold trading is at USD 1,810, an increase of approximately 0.1% over the last 24 hours.

Novogratz argues that the recent stimulus is causing an upward trend in Bitcoin
Novogratz is known as one of the largest investors in cryptomonies and blockchain. He runs Galaxy Digital, a major venture capital crypto-currency company and operations office. In addition to investing in the emerging industry, Novogratz is optimistic about BTC’s price, predicting that Bitcoin System will reach $20,000 by the end of 2020.

Last year, Novogratz predicted that institutional interest would push the price of Bitcoin to USD 20,000 before the end of 2019. The crypto currency did not meet these expectations, and finally traded around USD 7,000 by the end of the year.

Il y a des principes fondamentaux étonnants pour le Bitcoin maintenant, mais ce ne sera pas le cas:

Le critique vocal de Bitcoin, Peter Schiff, a tweeté que c’est maintenant le moment idéal pour le Bitcoin Revolution de se rallier, mais il ne l’a toujours pas – sinon maintenant, quand?

„ Le Bitcoin ne peut pas se rallier malgré des fondamentaux incroyables “
„ Le marché haussier de Bitcoin a pris fin il y a 2,5 ans “
Le PDG d’Euro Pacific, Peter Schiff, a commenté la situation actuelle du marché du Bitcoin sur sa page Twitter, affirmant qu’en dépit de la communauté extrêmement haussière et de ses fondamentaux parfaits, la CTB n’organise aucun rallye.

Quand commencera-t-il à augmenter, sinon maintenant? Demande Schiff.

„ Le Bitcoin ne peut pas se rallier malgré des fondamentaux incroyables “

Antagoniste éminent du Bitcoin, Peter Schiff a tweeté qu’il était temps que Bitcoin montre le rallye explosif que beaucoup attendaient de lui récemment.

Il a souligné que les détenteurs de Bitcoin étaient très optimistes, s’attendant à un rallye massif de la BTC. Il y a actuellement des fondamentaux incroyables pour cela, a souligné Peter Schiff. Cependant, Bitcoin a été inférieur à 10000 $ pendant trois mois et ne commencera tout simplement pas à augmenter.

Quand commencera-t-il à passer par le toit, sinon maintenant? – le célèbre hacker Bitcoin demande à ses adversaires

Dans un tweet antérieur sur le prix de l’or dépassant les 1800 $, Schiff a déclaré que le marché haussier de Bitcoin avait pris fin il y a 2,5 ans et que l’or avait maintenant beaucoup de chemin à parcourir pour la croissance.

Cependant, malgré la hausse du prix de l’or, Schiff a admis que cela semble être le marché du taureau d’or le plus mal aimé, car malgré les meilleurs fondamentaux, les investisseurs optent toujours pour les actions plutôt que pour XAU.

Zilliqa (ZIL) schlägt Bitcoin mit 950% Zuwachs seit März, was kommt als Nächstes?

Für Zilliqa könnte nach den monströsen Gewinnen eine Korrektur fällig werden, da der Kurs von ZIL auf einige beträchtliche Widerstandsniveaus in den Charts stößt.

Während sich der Preis von Bitcoin (BTC) unter 10.000 $ konsolidiert hat, haben mehrere Altmünzen enorme Anstiege verzeichnet, wie Theta Token (THETA) und Zilliqa (ZIL).

Insbesondere die Zilliqa – die nach Marktkapitalisierung an 40. Stelle stehende Kryptowährung – hat seit dem Absturz im März einen Anstieg von 950% erlebt, was eine Analyse rechtfertigt, ob die Monsterrallye der ZIL beendet ist oder gerade erst begonnen hat.

Zilliqa erholt sich in Richtung $0,02, nachdem sie im März einen Tiefststand von $0,0022 erreicht hatte

Nachdem die Zilliqa mit 0,0022 $ ihr Zyklus-Tief erreicht hatte, stieg die Krypto-Währung massiv in Richtung 0,02 $ an. Das ist ein Anstieg von 950% und ist einer der größten der letzten Zeit.

Wie die Grafik jedoch zeigt, befindet sich der Zilliqa-Preis derzeit in einem Widerstandsbereich, in dem eine weitere Aufwärtsbewegung nicht zu erwarten ist.

Wie die Grafik zeigt, befindet sich der Zilliqa-Preis wieder innerhalb einer Bandbreitenstruktur. Die Widerstände dieses Bereichs befinden sich zwischen den Niveaus von $0,022 und $0,025, während die Unterstützungsniveaus bei $0,012 und $0,014-$0,015 zu finden sind.

Bedeutet das, dass Sie die Münze hier auf dem Markt kaufen würden, da sie sich in den letzten Perioden gut entwickelt hat? Nein. Beim Handel ist es immer nützlich, die Kursentwicklung eines bestimmten Vermögenswertes abzubilden und zu analysieren, bevor Sie sich für den Handel entscheiden.

Im Falle von ZIL ist das kurzfristige Aufwärtspotenzial geringer als eine mögliche Korrektur nach unten. Auf welche Niveaus sollten Sie also ein Auge haben?

Höchstwahrscheinlich ist eine Korrekturbewegung in Richtung $0,012-$0,015 nicht ungewöhnlich und würde eine gesunde, natürliche Korrektur bewirken, bevor sich eine neue Impulswelle nach oben entfalten kann.

Das mögliche Szenario für die Beobachtung einer Trendwende

Ein wahrscheinliches Szenario für eine Trendumkehr kann durch eine rückläufige Divergenzstruktur klassifiziert werden, wie in der Grafik dargestellt.

In der Regel endet ein Aufwärtstrend durch Signale von Indikatoren, bei denen eine rückläufige Divergenz in Kombination mit einem steigenden Keil (und im Allgemeinen gegen einen Widerstand) ein signifikantes Signal für ein Abwärtsmomentum darstellt.

Um das Aufwärtsmomentum aufrechtzuerhalten, muss der Zilliqa-Preis daher über $0,019 bleiben. Sollte dies gelingen, wird wahrscheinlich ein weiterer Schub in Richtung der Widerstandszonen bei $0,023-$0,025 erfolgen.

Händler sollten auf eine mögliche Spitzenstruktur in diesem Widerstandsbereich achten, in der eine rückläufige Divergenz eines der Signale wäre. In dieser Hinsicht bewegt sich der letzte Push regelmäßig ohne Volumen oder eine Abnahme des Volumens. Er bildet einen ansteigenden Keil, der in einem Rückgang endet.

Was sind die interessanten Bereiche, die es in den kommenden Monaten zu beobachten gilt? Die Unterstützungsbereiche um $0,012 und $0,014-$0,016 sollten auf eine mögliche Buy-the-Dip-Gelegenheit hin beobachtet werden. Wenn Zilliqa über $0,025 durchbricht, befindet sich die nächste Widerstandszone zwischen $0,047-$0,053.

Das BTC-Paar mit ZIL bricht aus 10-monatiger Akkumulationsspanne aus

Das BTC-Paar mit Zilliqa weist eine konstruktive Akkumulationsspanne von zehn Monaten auf. Der Ausbruch aus dieser Spanne führte zu einer beträchtlichen Erholung, da sich der Zilliqa-Kurs des BTC-Paares um 330% erholte.

Was sind die Signale, um zu sehen, wie diese Bewegungen auftreten können? Eines der signifikanten Signale für einen möglichen Anstieg ist die Unterstützung, die bei den gleitenden 100-Tage- und 200-Tage-Durchschnitten zu finden ist, die ein entscheidender Indikator für Bullen-/Bärenbewegungen sind.

Der nächste massive Hinweis auf weitere Anstiege nach oben ist der Unterstützungs-/Widerstands-Flip bei 0,0000000095 Sats, da dieses Niveau bereits seit mehreren Monaten Widerstand bietet.

Die Resistenz von 0,0000000095 Sats wurde im vergangenen Jahr mehrfach getestet. Je öfter ein Widerstand getestet wird, desto schwächer wird der Widerstand, da die Verkäufer erschöpft sind. Seit diesem Unterstützungs-/Widerstandsflip bei 0,00000095 Sats ist der Kurs um 150% deutlich gestiegen.

Da signifikante Anstiege jedoch in der Regel schnell passieren, kann das Retracement eine Weile dauern. Es ist wahrscheinlich mit einer Korrektur bei Zilliqa zu rechnen, wonach die vorherigen Unterstützungszonen bei 0,00000160-0,00000170 Sats und 0,00000127-0,00000138 Sats potenzielle Bereiche sind, in denen nach Unterstützung gesucht werden sollte.

Aber Zilliqa ist nicht die einzige Alt-Münze, die bullish aussieht. Weitere Charts sind identisch mit ZIL vor dem Ausbruch. Eine dieser Krypto-Altmünzen ist Stellar Lumens (XLM), die Krypto-Währung mit dem 13.

Stellar Lumens wird Zilliqa folgen und aus dem Akkumulationsbereich ausbrechen?

Das BTC-Paar mit Stellaren Lumen zeigt eine klare bereichsgebundene Struktur. In diesem Fall ist der Akkumulationsbereich seit fast einem Jahr vorhanden.

Deutliche Übereinstimmungen mit dem Zilliqa-Diagramm, in dem die 100-Tage- und 200-Tage-MAs seit Mai als Unterstützung fungieren. Daneben ist die Widerstandszone mehrfach getestet worden. Ein erneuter Test dieses Widerstands sollte zu einem Ausbruch führen.

Da der Kurs innerhalb einer solch langen Spanne komprimiert ist, wird ein Ausbruch zu massiver Volatilität und einem erheblichen Aufwärtsmomentum führen. Die potentiellen nächsten Widerstandszonen werden wahrscheinlich bei 0,00001200-0,00001250 und 0,00001525-0,00001600 Sats liegen.

Worauf ist zu achten? Sobald sich der Widerstandsbereich zwischen 0,00000860-0,0000000910 zur Unterstützung umdreht, wird ein Auslöser für eine mögliche weitere Aufwärtsfortsetzung gegeben.

USD-Paar mit XLM bereit für einen Anstieg in Richtung 0,14 USD?

Die USD-Karte der Stellaren Lumen zeigt viele Ähnlichkeiten mit dem BTC-Paar. Starker Aufwärtstrend seit dem Absturz vom 12. März, wobei der Widerstandsbereich ebenfalls mehrfach getestet wurde.

Solange der Unterstützungsbereich bei $0,071-$0,0725 hält, ist eine weitere Fortsetzung des Aufwärtstrends wahrscheinlich. Darüber hinaus dient der Bereich von $0,085-$0,087 seit einem Jahr als Widerstand. Der nächste Test dieses Niveaus sollte zu einem Ausbruch nach oben führen. Die Ziele werden mit horizontalen Ebenen definiert, die bei $0,11 und $0,14-$0,15 liegen.

IOTA (MIOTA) listet 4 entscheidende Verbesserungen auf, um die Erwartungen für den bevorstehenden Start von Hornet V0.4.0 zu erfüllen

Die IOTA Foundation hat bekannt gegeben, dass sie weiterhin intensiv an der Entwicklung ihres Projekts arbeiten wird, um den Benutzern eine bessere Erfahrung zu bieten und die Plattform unter ihren Zeitgenossen hervorzuheben.

In einem kürzlich veröffentlichten Update gab die Stiftung bekannt, dass sie mit hoher Geschwindigkeit daran gearbeitet hat, die UX ihrer Knotensoftware zu verbessern, was mit dem Start des Hornet V0.4.0-Upgrades erreicht werden würde.

Die IOTA Foundation sieht in der Hornet V0.4.0 eine wichtige Verbesserung für das Wachstum ihrer Technologie und die Verwirklichung ihrer Vision. IOTA erklärte, dass aufgrund der Raffinesse des Upgrades beim Start vier entscheidende Verbesserungen der IOTA-Technologie zu erwarten sind.

Das beinhaltet:

einzeilige APT-Installation
eine Verbesserung der Überwachung des Knotenzustands mit einer neuen API.
ein neues Tangle für verbesserte Visualisierung.
Einführung von Autopeering für eine schnelle Knoteneinrichtung.

IOTA hat in einer Erklärung ein Bild des Updates auf seinem Dashboard aufgenommen

Mit den vier wichtigsten Verbesserungen, die mit der Einführung von Hornet V0.4.0 hier eingeführt werden, hat die IOTA-Technologie eine bessere Chance, eine bessere und standardisierte Lösung anzubieten.

Der neue Hornet Node ist eine gemeinsame Arbeit der IOTA Foundation und ihrer Community. IOTA würdigte die Bemühungen von vier prominenten Community-Mitgliedern, die eng an der Realisierung des Updates arbeiteten.

Die gemeinnützige Stiftung würdigte die Bemühungen des IOTA-Software-Ingenieurs Luca Moser, Maximilian Hase, eines Community-Entwicklers, des Senoir iOS-Entwicklers Alexander Sporn und des Community-Entwicklers Sebastian Fuchs, die leidenschaftlich daran arbeiten, IOTA bei der Verwirklichung seiner Vision zu unterstützen.

IOTA lobte die Bemühungen der vier Community-Mitglieder und sagte, sie hätten eine gute Grundlage geschaffen, die zu einer signifikanten Verbesserung des IOTA-Ökosystems beitragen würde

Bisher waren Sporn, Hase und Fuchs in der IOTA-Community für die Gründung der TangleKit GbR bekannt, einer Firma, die Dienstleistungen auf der Basis der IOTA-Technologie anbietet und aufbaut.

Preisbewegung bei Bitcoin Trader

IOTA-Upgrades mit neu gestalteter Website

In einem weiteren Update gab IOTA bekannt, dass es erhebliche Anstrengungen unternommen hat, um seine Technologie mit dem Start einer neu gestalteten Website, die dazu beitragen würde, die Technologie besser zu fördern, besser zu präsentieren.

Die neue Website soll die IOTA-Technologie besser präsentieren. IOTA sagte, die Website werde die Reife ihrer Gründung demonstrieren.

Die IOTA-Technologie hat insbesondere in der Automobilindustrie von weit her breite Anerkennung gefunden. IOTA ist auch dafür bekannt, neue Projekte von Community-Mitgliedern und darüber hinaus zu begrüßen, um sein Ökosystem zu verbessern.

In einer kürzlich veröffentlichten Ankündigung kündigte die Stiftung die drei Projekte an, die sie während eines gerade abgeschlossenen Hackathons ausgewählt hatte.

Da Malta die Klarheit der Vorschriften verzögert, bleiben weniger Unternehmen auf der Blockchain-Insel

Es scheint, dass Malta bei Kryptofirmen sowohl weniger beliebt als auch weniger bevölkert ist. Das Land der Europäischen Union zog 2018 Dutzende von Akteuren aus der Industrie auf der von der lokalen Regierung befürworteten Agenda der „Blockchain Island“ an, aber der entsprechende Rahmen hat sich noch nicht als wirksam erwiesen. In der Zwischenzeit hat sich die offizielle Rhetorik offenbar vom Blockchain-Sektor wegbewegt, da die Regierung nun versucht, sie mit „anderen Nischensektoren“ zu konsolidieren.

Unterdessen pflückt die Malta Financial Services Authority weiterhin nicht registrierte Krypto-Agenten aus – sei es der weltweit führende Krypto-Austausch oder kleinere Startups. In Wirklichkeit wurden jedoch noch keine Unternehmen im Rahmen der Blockchain lizenziert, obwohl sie im Sommer 2018 veröffentlicht wurden. Infolgedessen haben einige Unternehmen beschlossen, die Insel in den letzten Monaten zu verlassen. Also, wer lebt derzeit in Malta und warum?

Die Kryptoregulierung hatte einen schnellen Start

Im Juli 2018 genehmigte die maltesische Regierung den Rahmen für digitale Innovation, um ein starkes regulatorisches Klima für Blockchain-Innovationen und digitale Assets zu schaffen. Der Rahmen umfasst drei Rechtsakte: das Gesetz über die Behörde für digitale Bitcoin Loophole Innovation, das Gesetz über innovative technologische Vereinbarungen und Dienstleistungen und das Gesetz über virtuelle finanzielle Vermögenswerte.

Letzteres, das wichtigste von drei Maßnahmen, erforderte die Lizenzierung von Unternehmen durch die MFSA, wenn sie erste Münzangebote starten, digitale Vermögenswerte handeln oder elektronische Geldbörsen und Makleraktivitäten bereitstellen. Das Gesetz führt auch VFA-Agenten ein – die sogenannten „Gatekeeper“ oder Einheiten, die Kryptofirmen beraten und unterstützen.

Die Agentur hat die ersten VFA-Agenten im Mai 2019 zugelassen. Derzeit gibt es laut Finanzregister der MFSA 21 autorisierte VFA-Agenten. Es wurden jedoch noch keine VFA-Lizenzen im Rahmen des Frameworks ausgestellt, was bedeutet, dass VFA-Agenten nur wenige potenzielle Kunden haben, die bereit sind, dies zu beantragen.

Lokale Politiker gingen aktiv auf die Krypto-Rechnungen ein, als sie verabschiedet wurden, und argumentierten, dass der Inselstaat ein Pionier in der Region geworden sei. Zum Beispiel sagte Silvio Schembri, der als Juniorminister für Finanzdienstleistungen, digitale Wirtschaft und Innovation fungierte, dass Malta „die erste Weltgerichtsbarkeit ist, die Rechtssicherheit für diesen Raum bietet“, obwohl Nationen wie Kanada, Japan und Weißrussland dies bereits getan haben erlassene kryptowährungsspezifische Gesetze.

Der damalige Premierminister Joseph Muscat gehörte ebenfalls zu den kryptofreundlichen Amtsträgern. Im September 2018 ging er so weit, sein Land auf der Generalversammlung der Vereinten Nationen als „Blockchain-Insel“ zu präsentieren.

Infolgedessen war die maltesische Regierung 2018 besonders eng mit Krypto-Akteuren verbunden. Im März begrüßte Maskat Binance auf seinem Twitter öffentlich auf der Insel. Die Krypto-Börse entschied sich nach Malta zu ziehen, nachdem sie in Japan, wo sie zuvor ihren Hauptsitz hatte, mit regulatorischen Schwierigkeiten konfrontiert war.

Einige Monate später veranstaltete Binance eine private Veranstaltung in der offiziellen Residenz des Präsidenten von Malta. „Wie viele von Ihnen haben sogar im Präsidentenpalast eine Blockchain besucht?“ CEO Changpeng Zhao, auch bekannt als CZ, fragte während einer Rede: „Malta kam zu einer Zeit, in der Klarheit in Bezug auf die Vorschriften dringend erforderlich war.“

Es war nicht nur Binance, der nach einer freundlicheren Gerichtsbarkeit und niedrigen Körperschaftsteuersätzen suchte – mit 5% der niedrigste in der EU. Bald begannen weitere Kryptofirmen auf die Insel zu ziehen, darunter auch die anderen Börsen OKEx und BitBay. Am 1. November 2018 trat schließlich das Kryptowährungs-Framework in Kraft – aber anstatt die lang erwartete Klarheit zu erlangen, mussten sich die lokalen Akteure mit mehr rechtlichen Unklarheiten und Trägheit auseinandersetzen.

Bitcoin

Lokale Spieler werden ängstlich

Die meisten regulatorischen Probleme für Kryptofirmen in Malta resultieren aus der Tatsache, dass noch keine Unternehmen im Rahmen des VFA-Rahmens lizenziert wurden, obwohl es mehr als ein Jahr her ist, seit es in Kraft getreten ist.

Zum Beispiel deuteten Berichte darauf hin, dass lokale Banken die Anträge von Krypto- und Blockchain-Unternehmen auf Eröffnung von Bankkonten ablehnten und sagten, dass dies jenseits ihres „Risikoappetits“ liege. Wie Schembri damals der Times of Malta erklärte, zögerten die Banken, sich mit Krypto- und Blockchain-Unternehmen zu befassen, weil sie darauf warteten, dass sie zuerst MFSA-Lizenzen erhielten, was er für verständlich hielt.

Im Jahr 2018 migrierte der große Krypto-Austausch OKEx erfolgreich von Japan nach Malta, nachdem er von der örtlichen Aufsichtsbehörde gewarnt worden war. „Malta wird immer voller“, bemerkten Community-Kommentatoren zu der Zeit, als Binance gerade umgesiedelt wurde. Bald erhielt OKEx die Erlaubnis, seine Dienste von Malta aus gemäß der von der MFSA gewährten Übergangsbestimmung für einen Zeitraum von einem Jahr bis zum Erhalt der Lizenz zu betreiben und bereitzustellen, aber die Börse wartet nach fast zwei Jahren noch auf eine VFA-Lizenz.

Altmünzen kehren möglicherweise wieder auf den Tiefststand zurück

QTUM, NEM, Tron-Preis: Altmünzen kehren möglicherweise wieder auf den Tiefststand von 2020 zurück

Die Dominanz von Bitcoin im Bereich der Kryptowährung lag zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 65,3 %, trotz eines starken Preisverfalls der Königsmünze. Als Alpha des Marktes wurde die Preisbewegung bei Bitcoin Trader von Bitcoin vom Rest des Krypto-Asset-Markts genau verfolgt, weshalb viele Kryptowährungen der Führung von BTC schnell folgten und selbst Verluste verzeichneten.

Preisbewegung bei Bitcoin Trader

Die Kontroverse um die „Übernahme“ der Steem-Blockkette durch Justin Sun brachte keine Erleichterung für die Münze. Die Integration von Tron mit der in San Francisco ansässigen Peer-to-Peer-Zahlungsplattform Metal Pay über die Partnerschaft der Tron Foundation dürfte dem Kryptographen neue Möglichkeiten eröffnen. Allerdings sah sich TRX weiterhin starkem Abwärtsdruck ausgesetzt, nachdem es erhebliche Rückflüsse verzeichnet hatte.

  • Widerstand: $0,015, $0,018
  • Unterstützung: $0,0084

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wechselte TRX bei 0,011 Dollar den Besitzer, während die Marktkapitalisierung bei 743 Millionen Dollar lag. In den letzten 24 Stunden fiel die Münze um 5,20 %, nachdem sie ein Handelsvolumen von 981,5 Millionen Dollar verzeichnete.

  • MACD: Der MACD-Indikator verzeichnete nach einem zinsbullischen Crossover am 20. März ein positives Momentum für die Münze.
  • Chaikin Money Flow: Der CMF-Indikator deutete auf eine Aufwärtsbelebung nach einer langen Baissephase für den Markt hin.

NEM

Der XEM-Token zeigte eine beeindruckende Konsolidierung von einem Tiefststand von 0,03 Dollar bis hin zu 0,07 Dollar im ersten Quartal 2020. Diese Erholung war jedoch nur von kurzer Dauer.

Auf der Entwicklungsseite kündigte die NEM Foundation, Unterstützer der NEM-Blockchain-Plattform, eine Partnerschaft mit FIX Network an, einem israelisch-litauischen Startup-Unternehmen im Bereich der Telekommunikation. Damit werden die beiden Organisationen darauf hinarbeiten, das Problem des SIM-Wechsels durch Dezentralisierung zu lösen.

  • Widerstand: $0,043, $0,054
  • Unterstützung: $0,031

Die XEM-Marke wurde mit 0,037 Dollar gehandelt, nachdem sie in den letzten 24 Stunden um 5,69% gefallen war. Zum Zeitpunkt der Drucklegung hatte es eine Marktkapitalisierung von 333,3 Millionen Dollar und ein 24-Stunden-Handelsvolumen von 12,53 Millionen Dollar.

  • Parabolic SAR: Die gepunkteten Markierungen über den Kerzen deuteten auf einen rückläufigen Trend für die Münze hin.
  • Fantastischer Oszillator: Das AO orientierte sich jedoch an den Bullen und zeigte grüne Schlussbalken an.

QTUM

Das Jahr 2020 hat auch für dieses Kryptonit großartig begonnen, aber der jüngste Abwärtsdruck laut Bitcoin Trader hat zum Preisverfall von QTUM beigetragen. Auf der Adoptionsseite kündigte die Krypto-Börse Coincheck ihre Pläne an, das Token bald für den Handel auf der Plattform zur Verfügung zu stellen.

  • Widerstand: $1,95, $2,30
  • Unterstützung: $1,04

QTUM wurde zum Zeitpunkt der Veröffentlichung mit 1,18 $ bewertet, nachdem es in den letzten 24 Stunden um 6,37% gefallen war. Zusätzlich wurde eine Marktobergrenze von 114,2 Millionen Dollar und ein 24-Stunden-Handelsvolumen von 356 Millionen Dollar registriert.