Bitcoin price dumping is „not going to happen“ as whales are kept out of the exchanges

The post-BitMEX commercial arena is not inclined to sell even though the BTC/USD is close to USD 11,500, according to CryptoQuant data.

„It’s not going to happen“ a sale of Bitcoin (BTC) and the associated price drop, said a well-known CEO of a well-known analysis tool.

In a tweet on October 12, Ki Young Ju, CEO of CryptoQuant, pointed out that the average inflow to the exchanges remained low despite the price gains of BTC.

10 Billion Asset Manager Reveals Purchase of $115 Million in Bitcoin

Ki: Inbound flows to the exchanges „still in the safe zone

Ki highlighted CryptoQuant’s medium exchange entry metrics, which remain comfortably within the low-risk area, suggesting a low probability of sale.

The average exchange entry measures how much Bitcoin Trader enters, with the implication that it could be used for sales or trading activities. By extension, it gives an idea of the activity of whales, the large hodlers that plan to get rid of their BTC.

„There is not going to be dumping of BTC,“ Ki said.

„The average entry into all exchanges usually indicates how many whales are active in. Above 2 BTC is the danger zone, and we are still in the safe zone.

Therefore, the rise of the BTC/USD to about USD 11,500 this week has not increased the temptation for investors to sell.

Bitcoin also has a ‚dark forest‘ waiting for you to lose your funds

Bitcoin mean inflows vs. BTC/USD 1-month chart

The average Bitcoin entries vs. the 1-month BTC/USD graph. Source: Ki Young Ju/ Twitter

The lack of activity is in clear contrast to what happened earlier this year. On March 9, a week before the coronavirus caused a drop in asset prices, currency inflows surpassed the „danger zone“ of 2 BTC. Days later, around March 14, inflows reached a peak of almost 5 BTCs. Subsequently, Bitcoin fell to USD 3,600.
What’s the selling pressure on BitMEX?

CryptoQuant has also previously pointed out that the miners‘ flows contribute to Bitcoin’s price action. Last month, it was a peak in the flows of the mining groups, also presumably destined for sale, which accompanied a 3% drop in the BTC/USD.

In October, the situation with withdrawals was distorted by BitMEX as the derivatives giant is being investigated by the US tax authorities. BitMEX withdrawals totaled 50,000 BTCs on October 2 alone, according to CryptoQuant data.

BitMEX inflows and outflows chart

Figures from BitMEX, Cointelegraph and Digital Assets Data confirm that it doesn’t have as much market share for Bitcoin futures as in the past.

Bitcoin futures volume exchange comparison 1-month chart

Bitcoin futures volume comparison chart at 1 month. Source: Cointelegraph/ Digital Assets Data

Bitcoin disassociates itself from traditional markets while predicting a rise that will ‚take your breath away

As several analysts pointed out, Bitcoin has largely weathered the storm caused by the platform’s problems, exceeding the resistance levels of USD 11,000.

This resistance has emboldened Bitcoin’s bullish case, Cointelegraph reported, with a growing number of market participants confident that new gains will precede new losses.

Wie man eine tote Festplatte repariert, um Daten wiederherzustellen.

Wie man eine tote Festplatte repariert, um Daten wiederherzustellen.

Man sagt, dass dein Leben vor deinen Augen blinkt, bevor du stirbst. Als ich erkannte, dass meine Festplatte ausfiel, war es ein wenig so. Alles, woran ich denken konnte, waren die Hunderte von Fotos, von denen ich kein Backup hatte. Ich war entschlossen, sie zurückzubringen, und es gelang mir irgendwie.

Wenn Ihre Festplatte ausgefallen ist, hilft Ihnen diese Anleitung mittels defekte festplatte reparieren tool bei der Reparatur und Datenrettung. (Wenn das Gerät in Ordnung ist, helfen Ihnen diese fünf Methoden, Daten von der Festplatte zu bekommen.) Sind Sie auf der Suche nach Hilfe bei einem ausgefallenen Solid State Drive? Am besten wenden Sie sich gleich an einen Experten.

defekte festplatte reparieren tool
Was ist Datenkorruption? Wie man eine beschädigte Festplatte repariert
Was ist Datenkorruption? Wie man eine beschädigte Festplatte repariert Datenbeschädigung kann die Daten auf Ihrer Festplatte zerstören, so ist es ratsam, Backups zu halten. Zu spät? Erfahren Sie, wie Sie Ihre Festplatte reparieren können.

Meine Geschichte von der toten Festplatte

Vor einigen Jahren erlebte ich einen Festplattenfehler. Mein Laptop hat sich seltsam verhalten. Als die Probleme nach einem Neustart fortbestanden, wusste ich, dass es mehr als ein überlasteter RAM war. Ich begann sofort, aktuelle Dateien zu sichern. Etwa eine halbe Stunde später fiel die Festplatte hörbar aus und der Laptop bootete nicht mehr.

Ich hatte Backups, aber nicht von allem. Nur wenige Wochen zuvor hatte meine Backup-Laufwerk die Kapazität erreicht. Um wichtige Arbeitsdateien zu sichern, hatte ich mich entschieden, meine persönlichen Fotos zu löschen. Ironischerweise hatte ich bereits ein neues externes Laufwerk gekauft, aber ich hatte mir nicht die Zeit genommen, ein vollständiges Backup zu erstellen. Jetzt waren meine Fotos verloren und ich war am Boden zerstört.

In den nächsten Wochen habe ich nach Wegen gesucht, die Daten wiederherzustellen, und überlegt, alles unter der Sonne zu tun – und das meiste davon getan, um die alte Festplatte wiederzubeleben. Dieser Artikel ist das Ergebnis dieser Bemühungen.

Externe Festplatte? Überprüfen Sie das Gehäuse und die Kabel.

Wenn Ihre externe Festplatte ausfällt, kann sie dies aus den gleichen Gründen tun, aus denen auch eine interne Festplatte ausfallen kann. Manchmal ist es jedoch nicht der Antrieb, der aufhört zu funktionieren, sondern eine Verbindung im Gehäuse! Und in diesem Fall ist der Antrieb leicht wiederzubeleben.

Bevor Sie Hardware öffnen, stellen Sie sicher, dass Sie die statische Elektrizität Ihres Körpers ableiten, d.h. sich selbst erden. Entfernen Sie die Festplatte aus dem Gehäuse und verwenden Sie ein IDE/SATA-Datenkabel und einen Stromanschluss, um die Festplatte intern auf Ihrem Desktop-Computer zu installieren. Alternativ können Sie einen IDE/SATA auf USB-Adapter oder ein neues USB-Gehäuse erwerben, so dass Sie das Laufwerk extern über USB anschließen können.

Sobald Sie das externe Laufwerk wieder mit Ihrem Computer verbunden haben, sollte Windows es erkennen und einen Laufwerksbuchstaben zuweisen, da das Gehäuse der Täter war. Das Laufwerk sollte unter Datei Explorer > Dieser PC erscheinen. Sie können auch unter Laufwerke im Geräte-Manager nachsehen (drücken Sie Windows + X, um die Option zu finden).

Wenn das Laufwerk nirgendwo angezeigt wurde, können Sie versuchen, Ihr Laufwerk manuell zu finden, um das Problem weiter einzugrenzen; der Prozess wird weiter unten beschrieben.

Interne Festplatte? Überprüfen Sie alle Kabelverbindungen.

Manchmal ist es nicht das Laufwerk, das ausgefallen ist, sondern die physikalische Verbindung von Kabeln, die das Laufwerk mit dem Motherboard des Computers verbinden. Du kannst dir nur wünschen, dass dies dein Problem ist! Bevor Sie also jemanden einstellen, vergewissern Sie sich, dass die Daten- und Stromkabel an beiden Enden fest angeschlossen sind.

SATA-Festplatte

Um Gefahren für Ihre Gesundheit zu vermeiden, ist es wichtig, den Computer auszuschalten und das Netzkabel zu ziehen. Wie bereits erwähnt, müssen Sie auch die statische Elektrizität Ihres Körpers ableiten, d.h. sich selbst erden, bevor Sie an den Einbauten Ihres Computers arbeiten. Öffnen Sie dann das Gehäuse und vergewissern Sie sich, dass alle Anschlüsse in Ordnung sind.

Unser Leitfaden zur physischen Installation einer internen Festplatte zeigt, welche Verbindungen zu beachten sind.
So installieren Sie eine zweite interne Festplatte physisch
Wie man eine zweite interne Festplatte physisch installiert, wenn Ihnen der Festplattenspeicher ausgeht, können Sie entweder etwas löschen oder etwas mehr Speicherplatz hinzufügen.

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass die Verbindungen in Ordnung sind, starten Sie den Computer erneut. Wenn Sie einen Desktop-Computer haben, können Sie das Gehäuse offen lassen, aber von seinem Inneren fernhalten.